03/2020 Coronavirus: Aussetzen der Produktion

Sehr geehrte Damen und Herren,

aufgrund der aktuellen Entwicklungen in Europa und die Ausbreitung der durch den Coronavirus Sars-CoV-2 ausgelösten Lungenkrankheit Covid-19 sind wir gezwungen, auch in unserem Werk in Bad Salzuflen die Produktion vom 01.04. bis zum voraussichtlich 17.04.2020 auszusetzen und den Betrieb für diese Zeit weitestgehend zu schließen.

Grund ist die erheblich beschleunigte Infektionsrate durch das Coronavirus, die daraus resultierenden Maßnahmen der Behörden sowie der damit einhergehende Abbruch unserer Lieferketten und erhebliche Personalausfälle.

Mit der vorübergehenden Aussetzung der Produktion leistet die EKT GmbH & Co. KG seinen Beitrag, die Belegschaft zu schützen, Infektionsketten zu unterbrechen und die Ausbreitung dieser Pandemie einzudämmen. Eine mögliche Verlängerung dieser Maßnahme hängt von der weiteren Entwicklung ab. Es gibt keine Alternative zur nun beschlossenen Aussetzung der Produktion. Sollte sich die Lage entspannen, wird der Betrieb wieder vollständig aufgenommen.

Für uns und unsere Zulieferer liegt in dieser Pandemie und ihren Folgen ein schwerwiegendes von uns nicht zu vertretendes Ereignis höherer Gewalt, welches trotz aller Bemühungen eine Aufrechterhaltung unserer Produktion artikelbezogen vielfach unmöglich macht.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.

Mit freundlichem Gruß

Geschäftsleitung

EKT GmbH & Co. KG und EKT CZ k.s.

Bad Salzuflen, 27.03.2020